Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Rock-Avenue. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 4. Februar 2017, 17:50

Sinner "Tequila Suicide"


2

Sonntag, 5. Februar 2017, 19:59

Ich würde sagen, brauch ich nicht.

3

Sonntag, 5. Februar 2017, 21:59

gefällt mir
gary moore mäßig

4

Donnerstag, 16. Februar 2017, 22:30

Stimmt Sascha, erinnert voll an "Over The Hills", aber Gesang und Refrain holen mich nicht ab...

Aber gute Idee Wild Frontiers mal wieder in den Player zu legen

djrene

Admin

Beiträge: 1 056

Wohnort: Breitenthal

Beruf: Reha-Techniker/Medizinprodukteberater

  • Nachricht senden

6

Samstag, 11. März 2017, 18:43

Komisches Album. Auch mal wieder ne Band, die versucht retro zu klingen. In diesem speziellen Fall sehr oft retro nach Thin Lizzy. Klappt mit der schlechten Gesangsdarbietung natürlich nicht. Das hat Danko Jones gerade eben deutlich besser gemacht.

Das hier gepostete Battle Hill ist der mit weitem Abstand beste Song auf dem Album.

7

Dienstag, 14. März 2017, 20:02

Naja diesen Lizzy Touch haben sie ja schon länger! Das Album ist aber nicht so dolle....

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

Thema bewerten