Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Rock-Avenue. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 8. März 2016, 16:15

AC/DC unterbrechen US Tour

AC/DC müssen eine Zwangspause einlegen, wg. gesundheitlicher Probleme von Brian Johnson.

N-TV

;(

2

Dienstag, 8. März 2016, 19:25

Wundert mich das ? Meiner Ansicht hat er das Problem schon länger. Der hat live in letzter Zeit fast so schlimm gesungen (insofern man das noch singen nennen kann) wie Meat Loaf

djrene

Admin

Beiträge: 1 062

Wohnort: Breitenthal

Beruf: Reha-Techniker/Medizinprodukteberater

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 8. März 2016, 20:03

Also meine Erinnerung sagt, daß die US Tour nicht unterbrochen, sondern gecancelt ist und daß man für den Europateil der Tour einen Ersatz sucht. Sollte das funktionieren, will man die US Termine nachholen. So mein Infostand. Sollte Marc Storace da nach 36 Jahren doch noch die Chance haben? Oder wer käme in Frage, wenn sie keinen Nobody holen? Chris Laut (wäre weltweit ja auch ein Nobody)? Tribute-Bands gibt's ja zuhauf.

Und wer rummeckert - auch Brian war ja nur Ersatz.

4

Dienstag, 8. März 2016, 22:10

Ob unterbrochen oder gecancelt ist ja Pillepalle ?(

5

Donnerstag, 10. März 2016, 19:23

Und mit einem Gastsänger braucht man sie wohl nicht mehr anzuschauen, ist dann echt eine Coverband mit original Gitarristen... Wie Rainbow 2016...

6

Donnerstag, 10. März 2016, 21:03

Richtig Dieter! Vielleicht einfach mal pausieren oder aufhören

7

Freitag, 25. März 2016, 10:26

Es gibt offensichtlich Gerüchte dass Axel Rose bei AC/DC aushelfen soll?!?!?!?!

djrene

Admin

Beiträge: 1 062

Wohnort: Breitenthal

Beruf: Reha-Techniker/Medizinprodukteberater

  • Nachricht senden

8

Freitag, 25. März 2016, 13:18

Wobei ich glaube, daß man das getrost ins Reich der Mythen und Phantasien schieben kann, selbst wenn es das Rolling Stone von irgendwo abgeschrieben hat. Aber das ist ja von seriösem Journalismus inzwischen genauso weit entfernt wie die meisten anderen Magazine auch.

9

Freitag, 25. März 2016, 14:23

Glaubt doch nicht alles was bei Facebook steht.... ;(

10

Freitag, 25. März 2016, 16:58

Glaubt doch nicht alles was bei Facebook steht.... ;(

Doch :thumbup:

cameron poe

Fortgeschrittener

Beiträge: 365

Wohnort: Mittelfranken

  • Nachricht senden

11

Freitag, 25. März 2016, 19:52

Sollen sie doch mal bei Krokus anfragen, ob der Marc Storace Zeit hat :)
AOR, Melodicrock, Melodic-Hardrock, Hardrock

12

Freitag, 25. März 2016, 21:47

Sollten sie einfach aufhören...

djrene

Admin

Beiträge: 1 062

Wohnort: Breitenthal

Beruf: Reha-Techniker/Medizinprodukteberater

  • Nachricht senden

13

Montag, 28. März 2016, 19:56

Scheint nun doch was an der Axl Rose Sache dran zu sein. Dann kann man sich auf sowas freuen.
https://www.youtube.com/watch?v=lbRWzhXbIk8
Wobei letztes Jahr auch der Brian Johnson grottenschlecht war. Das raffen die Fanboys, Groupies und HeyichwarbeiAC/DC-Konzertgänger natürlich nicht.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »djrene« (29. März 2016, 07:19)


14

Montag, 28. März 2016, 22:53

Nur Vollidioten gehen dann da noch hin

15

Dienstag, 29. März 2016, 11:39

Man ist das gruselig! Ja es gibt Fotos wie Axl Rose und AC/DC aus einem Studio kommen. Sieht sehr nach getaner Arbeit aus.... Geht garnicht! Und ich hab Karten:-(

djrene

Admin

Beiträge: 1 062

Wohnort: Breitenthal

Beruf: Reha-Techniker/Medizinprodukteberater

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 17. April 2016, 17:36

Nun ist es hochoffiziell

http://www.acdc.com/news?n_id=278

17

Sonntag, 17. April 2016, 18:28

""AC/DC band members would like to thank Brian Johnson for his contributions and dedication to the band throughout the years. We wish him all the best with his hearing issues and future ventures...."

Das liest sich wie eine komplette Verabschiedung von Brian Johnson, oder?

djrene

Admin

Beiträge: 1 062

Wohnort: Breitenthal

Beruf: Reha-Techniker/Medizinprodukteberater

  • Nachricht senden

18

Montag, 18. April 2016, 19:19

""AC/DC band members would like to thank Brian Johnson for his contributions and dedication to the band throughout the years. We wish him all the best with his hearing issues and future ventures...."

Das liest sich wie eine komplette Verabschiedung von Brian Johnson, oder?



Schon irgendwie. Kann aber auch sein, daß sie nach der Tour wirklich aufhören.

Übrigens, sooooo schlecht ist das nicht. Man muß sich halt nach 35 Jahren etwas daran gewöhnen, daß da einer ist, der die Songs singt und nicht ausschließlich schreit. Aber verdammt hoch ist es schon gesungen.
https://www.youtube.com/watch?v=e0yEI4E-j3c&feature=share

Daß man jemand wie den Rose geholt hat, erklärt sich in meinen Augen auch dadurch, daß schon hunderttausende Tickets verkauft wurden und ich schon die Stimmen hören kann, die bei einer für den Mob unbekannten Lösung (wer von den Fanboys kennt schon Storace) danach schreien, daß das ja eine "Billiglösung" sei und der Eintrittspreis deswegen viel zu hoch sei (was er ja sowieso ist). Dem Axl traut man wenigstens zu ordentlich Kohle abzugreifen. Die echten Die Hard Fans sind ja eh schon seit 1980 raus aus der Nummer und die der zweiten Generation sind halt jetzt beleidigt. Mir aber wurscht, ich hab sie nch in gut gesehen, aber leider nimmer mit Bon - also auch nur die Zweitbesetztung. Und ohne Malcom Young fehlt mir da eh die Power.

djrene

Admin

Beiträge: 1 062

Wohnort: Breitenthal

Beruf: Reha-Techniker/Medizinprodukteberater

  • Nachricht senden

19

Montag, 18. April 2016, 19:36

Das ist meiner Meinung nach ein guter Kommentar dazu:

Würden Ringo und Paul als The Beatles auf Tour gehen? Oder David Gilmour und Nick Mason als Pink Floyd ?
AC/DC ist ja schon seit Jahrzehnten Mainstream , auf ein AC/DC Konzert gehen nicht nur Freunde guter Rockmusik, sondern auch Leute die sonst R&B, Hip Hop oder Elektro hören. Deshalb denke ich haben AC/DC mit AXL bewusst einen Sänger gewählt der wie sie selbst auch ausserhalb der Rockwelt bekannt ist. Bei einem Sänger der "nur" in der Rockszene bekannt ist würden alle sagen: "guter Sänger, aber es ist halt nicht mehr AC/DC"
Mit Axl ist es auch nicht mehr AC/DC aber sie haben jemanden geholt der polarisiert, der zu reden gibt , und bei dem mann gespannt ist wie er die Songs meistern wird!
Es wird darüber gesprochen und die Medien überschlagen sich. ich denke AC/DC , oder das was davon noch übrig ist haben das ganz bewusst so gemacht. Es ist ja nicht so das Axl die Band gezwungen hätte mit ihm aufzutreten.
Sie wollten Rose weil sie genau wussten das es grosse Aufmerksamkeit erregen würde.

20

Dienstag, 19. April 2016, 13:52

Eine böse (wenn auch nicht ganz falsche) Nachricht habe ich auf Facebook gelesen:

"ACDC wechseln Sänger, der nicht hören kann gegen Sänger, der nicht singen kann aus!"

:P :D

...wobei man Axl attestieren muss, dass die YouTube - Mitschnitte der aktuellen
Guns 'n' Roses - Auftritte deutlich besser sind, als erwartet. Und ich hatte da mal rein
gar nichts erwartet...

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

Thema bewerten