Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Rock-Avenue. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

saschaal

unregistriert

1

Sonntag, 21. Juli 2013, 09:19

Foreigner am 28.07.2013 Biberach Riß

Hallo

Is jemand vom Board dabei ???

2

Sonntag, 21. Juli 2013, 12:35

Ja da geh ich hin. Vorband Mother Finest.

saschaal

unregistriert

3

Sonntag, 21. Juli 2013, 13:56

gehe wohl auh hin

aber Mothers Finest muss man die Haben ???

4

Sonntag, 21. Juli 2013, 18:29

Bin Freitag/Samstag schon auf dem Rock of Ages - das wird mir zuviel.

5

Dienstag, 30. Juli 2013, 19:56

Also Wetter hat ja zum Glück gehalten.
Mother Finest fand ich jetzt grausam.. Ich meine die Musiker waren gut aber die Songs nicht mein Ding. Selbst Baby Love kam weniger gut als gedacht.
Im Übrigen waren sie recht hart/rockig. Hätte gern Like A Negro gehört aber war leider nix...

Foreigner waren wie immer gut drauf und hatten mit ihrem Greatest Hits Programm keine Probleme die ca 3.500 Leute zu begeistern. Mike Jones kam erst zum 4 Song auf die Bühne war Wohl lange Krank. Am Bass war Jeff Pilson von Dokken weis gar nicht ob der schon länger dazu gehört?

Sound fand ich ok, wobei manche im Publikum bei Waiting for A Girl like you böse gepfiffen haben wegen dem Sound. Kann ich aber Null verstehen war ja draußen auf dem Marktplatz,
da hab ich in perfekten Hallen schon schlechteren Sound.

6

Dienstag, 30. Juli 2013, 20:10

Das mit dem Sound hab ich auch mehrfach gelesen.

Pilson ist seit mindestens 2006 dabei, da hab ich sie mit ihm gesehen.

7

Mittwoch, 31. Juli 2013, 10:07

was mir bei denen inzwischen auf den Zeiger geht, ist, dass sie seit nun ungefähr 5 Jahren dieselbe Setlist spielen.
Greatest Hits ist ja schön und gut aber sie hatten ja zwischenzeitlich ja mal ne neue Scheibe, die gar nicht schlecht war.
Und da haben sie ja fast nie was davon eingebaut.
Oder mal ein paar ältere Sachen wie "Break It Up" einbauen.
Von mir aus können sie gerne ihre größten Hits drin lassen, das machen andere Bands auch. Aber variieren beim Rest wäre schön. Toto macht das eigentlich immer wieder vor.

8

Mittwoch, 31. Juli 2013, 10:39

was mir bei denen inzwischen auf den Zeiger geht, ist, dass sie seit nun ungefähr 5 Jahren dieselbe Setlist spielen.
Greatest Hits ist ja schön und gut aber sie hatten ja zwischenzeitlich ja mal ne neue Scheibe, die gar nicht schlecht war.
Und da haben sie ja fast nie was davon eingebaut.
Oder mal ein paar ältere Sachen wie "Break It Up" einbauen.
Von mir aus können sie gerne ihre größten Hits drin lassen, das machen andere Bands auch. Aber variieren beim Rest wäre schön. Toto macht das eigentlich immer wieder vor.


Stimme ich mal zu :thumbup:

9

Mittwoch, 31. Juli 2013, 13:59

was mir bei denen inzwischen auf den Zeiger geht, ist, dass sie seit nun ungefähr 5 Jahren dieselbe Setlist spielen.
Greatest Hits ist ja schön und gut aber sie hatten ja zwischenzeitlich ja mal ne neue Scheibe, die gar nicht schlecht war.
Und da haben sie ja fast nie was davon eingebaut.
Oder mal ein paar ältere Sachen wie "Break It Up" einbauen.
Von mir aus können sie gerne ihre größten Hits drin lassen, das machen andere Bands auch. Aber variieren beim Rest wäre schön. Toto macht das eigentlich immer wieder vor.


Welcher Rest?
Im Falle Foreigner geht das fast nur über eine länger Spielzeit. Das sind einfach alles Songs die Sie Spielen müssen weil es Chart Hits oder Radio Hits waren. Toto, sorry, kann da nicht mithalten, da gibts vielleicht 5 Pflichtsongs. Ich meine das jetzt nicht aus Fan Sicht sondern als durchschnitts Radiohörer der auf so ein Konzert geht weil er die Songs aus dem Radio gut findet....

Von der letzten CD kam "When it Comes To Love" wie immer.

10

Mittwoch, 31. Juli 2013, 14:32

Foreigner hat eigentlich seit über dreißig Jahren die gleiche Setlist. Songs wie Urgent, Juke Box Hero, Cold as Ice, Hot Blooded etc. sind natürlich Pflicht. Und insofern sind das einige Radio Hits mehr als Toto sie hatte.
Aber da der gute Mick Jones auch niemals auf die ganz alten Schinken wie z.b. Head Games, Dirty White Boy oder Blue Morning Blue Day verzichtet ist da kein Platz für Break it up oder ähnliches.
Sei es ihm gegönnt;-)

11

Mittwoch, 31. Juli 2013, 15:23

wenigstens lassen sie jetzt inzwischen "Starrider" weg. Den Song hab ich noch nie gemocht.
Für mich könnte man halt gerne auch mal "That was yesterday" oder "say you will" austauschen.

Meine Meinung - mit "Waiting for a girl like you", "I want to Know what Love is" und "when it comes to love" ist die Kuschelecke ausreichend abgedeckt.

Da würde ich mir dann gerne mal einen der selteneren Songs der frühen Era wünschen.

Und wenn ich jetzt die Toto Radiohits bzw. Chartplazierungen aufzähle, dann kann man das auch unterschiedlich sehen:
Hold The Line, Rosanna, Africa, I´ll be Over You, I Won´t Hold You Back, 99, Make Believe, Stop Loving You, Pamela, I'll Supply The Love, Georgy Porgy, Home Of the Brave, Make Believe, Stranger in Town, etc.

Wobei Foreigner natürlich immer noch gut ist - keine Frage.
Ich hab sie halt in 3 Jahren 3 mal gesehen und dann hats mir gereicht, nachdem ich gelesen habe, dass das immer dieselbe Setlist ist.

12

Mittwoch, 31. Juli 2013, 19:14

Das Problem ist halt, daß Du, als jemand, der sie bereits 3 mal gesehen hat Songs getauscht haben möchtest. Die meisten Besucher haben Foreigner aber noch nie gesehen. Grad bei so einem Event wie am Sonntag hast Du viel Publikum das nicht oft auf Konzerte geht. Und die wollen die Setlist mit ALLEN Songs voll haben die sie kennen und mögen. Und wenn Du einen fast 70-Jährigen auf der Bühne hast, kannst halt auch an der Spielzeit nicht unendlich drehen.

13

Donnerstag, 1. August 2013, 21:52

@djRene. Eben das meine ich....

@Ch. Gott die Hälfte dieser Toto Songs kenn ich nicht :-)

Hold The Line, Rosanna, Africa, I´ll be Over You, I Won´t Hold You Back, Stop Loving You,

Dann ist Schluss :-)

14

Donnerstag, 1. August 2013, 22:28

in der Menge hatten Foreigner zugegebenermassen schon die größeren Hits. :D

15

Samstag, 3. August 2013, 10:13

Ich seh das so wie Christoph. Wenn man so häufig in Europa/Deutschland unterwegs ist wie Foreigner und man sie in 5 Jahren 3 mal Live mit dem selben Programm gesehen hat, geht man nicht mehr hin. Zudem noch diverse DVD´s auch mit der selben Setlist!!! Das ist langweilig und ich kann das auch vom Musiker Standpunkt aus nicht verstehen... jeden Abend über Jahe fast das gleiche Set zu spielen, da muss doch der Anreiz entstehen auch mal zwischendurch was anderes zu machen, außer vielleicht ne Akustik Show! Etwas Abwechslung tut jeder Band gut, oder sind Foreigner nur noch das Projekt von Mick Jones und die Musiker sind willenlose Gagenempfänger?!

Epi
8)

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

Thema bewerten