Sie sind nicht angemeldet.

21

Dienstag, 4. Oktober 2011, 17:40

11 Alben wow......und plötzlich findet sie jeder gut.........Money makes the World go round'........ :D

22

Dienstag, 4. Oktober 2011, 17:42

..inzwischen glaub ich nicht was Du alles gut findest.......puhhhh.... 8| 8| 8| ;( ;( ;( ;(

23

Dienstag, 4. Oktober 2011, 18:45

Ich habe Unheilig bereits live sehen müssen und find die zum kotzen. Da war die Vorband Livingston ne echte Wucht dagegen.

Wie war das? Wer für alles offen ist kann nicht ganz dicht sein *grins*

24

Dienstag, 4. Oktober 2011, 18:48



Wie war das? Wer für alles offen ist kann nicht ganz dicht sein *grins*


Tja das hat halt ein toleranter Rock Fan den ewig gestrigen und Engstirnigen voraus :whistling: :whistling:

25

Dienstag, 4. Oktober 2011, 18:48

Juhu!!!! Heute darf ich endlich mal:

Back to topic, please! :P 8) :D

26

Dienstag, 4. Oktober 2011, 18:50

11 Alben wow......und plötzlich findet sie jeder gut.........Money makes the World go round'........ :D


Siehste würdest Du was von den alten Alben kennen, würdest Du net son Quatsch erzählen :whistling: :whistling:

27

Dienstag, 4. Oktober 2011, 20:07

Ich will mich ja in euer Kompetenzgerangel nicht einmischen aber bei allem Respekt was hat Unheilig in einer Rockzeirschrift verloren? Oder ist das jetzt keine mehr? Mal davon abgesehen das ich jedem seinem Geschmack lasse, also meine Frau mag das ja den Graf auch, aber wie kann man das als Fan von Handgemachter Rockmusik gut finden? Pure Retorte mit Computer und Sprechgesang den ich genau so hinbekomme...? Wir hatten ja schon das deutschrock Thema wo ich auch ok finde, aber da werden auch Instrument bemüht und ansatzweise gesungen ;-)
Aber Unheilig ?... da bin ich platt echt...

28

Dienstag, 4. Oktober 2011, 20:09

Juhu!!!! Heute darf ich endlich mal:

Back to topic, please! :P 8) :D


Sorry Oli :rolleyes:

29

Dienstag, 4. Oktober 2011, 20:16

Ich will mich ja in euer Kompetenzgerangel nicht einmischen aber bei allem Respekt was hat Unheilig in einer Rockzeirschrift verloren? Oder ist das jetzt keine mehr? Mal davon abgesehen das ich jedem seinem Geschmack lasse, also meine Frau mag das ja den Graf auch, aber wie kann man das als Fan von Handgemachter Rockmusik gut finden? Pure Retorte mit Computer und Sprechgesang den ich genau so hinbekomme...? Wir hatten ja schon das deutschrock Thema wo ich auch ok finde, aber da werden auch Instrument bemüht und ansatzweise gesungen ;-)
Aber Unheilig ?... da bin ich platt echt...


Was mir einmal mehr zeigt wieviel Intoleranz und teils auch Ahnungslosigkeit vorherrscht, bei allem Respekt Frank geht es hier nicht um Kompetenzgerangel, sondern um eine Definitionsfrage und wenn Du wirklich alles vom Grafen kennen würdest Du nicht so reden und schreiben, ich werde weiter bei meinem persönlichen Geschmack bleiben und kann es als Break Out Redakteur sehr gut vertreten ein Thema wie Unheilig angestossen zu haben...IDS, back To Topic, alle weiteren Discussions dieser Art bitte per PN oder neues Thema anfangen :!: :!: :!:

30

Dienstag, 4. Oktober 2011, 20:50

Möööööööööööööööööööööööööööööööööh.

Totschlagargument Toleranz. Ich kann tolerant sein und trotzdem genug einfach scheiße finden. Toleranz bedeutet nicht, alles gut zu finden was man vorgesetzt bekommt. Toleranz bedeutet andere die Scheiße hören zu lassen die sie hören wollen. Ich muß das was ich für mich persönlich unter Müll ablege weder gut reden, noch gut finden und mich dem schon gar nicht widmen um angeblich Ahnung zu haben oder zu bekommen. Wo bleibt eigentlich die Toleranz denen gegenüber die das Zeug für Mist halten? Wo ist die? Hab ich bislang noch nicht entdeckt.

Hugh.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »djrene« (4. Oktober 2011, 21:12)


31

Dienstag, 4. Oktober 2011, 20:58

..es kommt immer der Spruch von "Toleranz"..oder man muss "offen" sein und so'n Quatsch..wenn die "Rock Argumente fehlen"...Rene hat Recht!!......ich mein wenn die 11 Scheiben draußen haben ist das ja toll....aber wenn die letzte auch im "Archiv" ist..dann mal Prost Mahlzeit :) ...habe auch ein Konzert im Fernsehen gesehen.....da haben die Flippers ja noch mehr Rock'n Roll im Blut...und die haben mind. 50 Scheiben draußen..... :rolleyes: :rolleyes:

32

Dienstag, 4. Oktober 2011, 21:09

Ich persönlich bin der Meinung, dass jeder hören soll und kann, was er möchte, dementsprechend hab ich eine grosse Toleranz Leuten gegenüber die ganz andere Sachen gute finden.
Was mich persönlich stört ist vor allem die Art und Weise und die teils platte und vorurteilshafte Argumentation, weil diese Art von Musik nicht in das Schema einiger Protagonisten passt....soderle nu aber bitte BTT

Amen :whistling:

Nachtrag: Als ich dieses Posting geschrieben habe, kannte ich Heikos Statement noch nicht bestätigt mich aber in meiner Beurteilung...
Werd mir über mache Dinge mal ernsthaft Gedanken machen :!: :!: :!:

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

Thema bewerten