Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Rock-Avenue. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Thorsten

unregistriert

1

Freitag, 25. März 2011, 22:10

Download vs. CD

Wollte mir gerade im MM Within Temptation und Whitesnake kaufen.

WT 16,99
WS 15,99

zusammen: 33€

.....im Download zusammen: 18€

Ich zahl doch nicht für 2 Booklets die ich nie wieder anschaue 15 Euro !!
Nur nochmal um das Thema anzuheizen, aber mal ganz ehrlich....liege ich so daneben mit meiner Einstellung ?

Bin eben der Meinung, bevor ich es illegal mache, zahle ich besser den kleineren Preis als gar keinen, aber 15 Euro hat niemand zu verschenken.....

2

Freitag, 25. März 2011, 22:35

Du solltest nicht nur bei den teuren Anbietern nachschauen! Within Temptation kostet bei amazon 12,98 €! :D
Aber ich kann deine Argumentation durchaus nachvollziehen! Das ist schon ein Unterschied!
Und trotzdem halt ich das Booklet gern in der Hand und schaue auf die CDs im Regal...Wie ich schon an anderer
Stelle geschrieben habe, schaue ich ab und an gerne auch mal auf die Texte, die ja oft im Booklet stehen!

Thorsten

unregistriert

3

Freitag, 25. März 2011, 22:58

Die Texte bekommst Du z.B. beim iphone auf Knopfdruck sogar während der Titel gerade läuft.....im Cover auf dem Display eingeblendet ;-)

4

Samstag, 26. März 2011, 11:36

...Punktsieg für dich 8) Aber es steht trotzdem nix im CD-Regal :P

5

Samstag, 26. März 2011, 14:21

Grundsätzlich sehe ich es ähnlich wie Oli und will die CD mit Booklet im Regal stehen haben. Was die Preise betrifft, gebe ich Thorsten völlig recht, die CD-Preise sind schon Wahnsinn.
Beispiel von heute im Saturn:
- neue Whitesnake im Digipack 17,99 € (kurioserweise kostete die normale Version auch 17,99)
- neue Eden's Curse 16,99 €
Da ich einen Gutschein eingelöst habe, war mir der Preis dann egal.

Meine Konsequenz schon seit längerem: Ich muss nicht mehr alles haben, gerade in der ganzen Veröffentlichungsflut, sondern kaufe mir nur noch was mir richtig gut gefällt. Dazu höre ich eben vorher im Netz rein, da gibt es ja viele Möglichkeiten.

Und kaufen tue ich in der Regel entweder bei amazon, AOR Heaven oder auch mal im Media Markt. Man muss auf jeden Fall die Preise vergleichen.

Bei durchschnittlichen Platten oder mit nur einigen guten Liedern tut es dann auch mal ein Download, gegen Bezahlung versteht sich. Denn illegale Downloads kommen für mich gar nicht in Frage. Dazu liegt mir die Musik zu sehr am Herzen und die Arbeit der Musiker gehört eben einfach honoriert.

Thorsten

unregistriert

6

Samstag, 26. März 2011, 17:40

...Punktsieg für dich 8) Aber es steht trotzdem nix im CD-Regal :P


...was sich beim Umzug positiv bemerkbar macht ;)
Das letzte mal waren es 7 Kartons und ein kompletter Tag des Sortierens. Wenns nach mir ginge, würde ich am liebstens alle los haben und sie automatisch auf meiner Festplatte wiederfinden ;)

7

Samstag, 26. März 2011, 18:44

Ich habe auch schon viel downgeloaded, meistens bei Amazon. Ich kaufe zwar auch noch CDs, habe aber noch nie eine große emotionale Bindung gegenüber den Teilen gehabt. Dann schon lieber LPs, die kommen auch wieder in Mode und sind teilweise richtig gut aufgemacht. Umziehen werde ich wohl nicht mehr, dennoch will mir meine Frau kein weiteres CD/Plattenregal zugestehen. Ich werde wohl tendenziell mehr downloaden!

DocRock

Bremer Stadtmusikant

Beiträge: 68

Wohnort: Bremen

  • Nachricht senden

8

Samstag, 26. März 2011, 18:59

Bei mir ist es so ziemlich ausgeglichen, wobei die neueren Sachen eh fast alle als Promo in meinen Briefkasten flattern. Trotzdem bestelle ich mir sehr oft dann doch noch zusätzlich die "richtige" CD, meistens via AOR Heaven oder Amazon. Die richtig guten Sachen allerdings ordere ich mir bei CD Japan, der Preis ist mir in diesem Fall völlig Wurscht. Die Japan CD´s sind teilweise besser aufgenommen (klingt komisch, ist aber so) und haben auch ganz nette Bonustracks. Für den "Hausgebrauch" gibts dann auch Downloads via Amazon oder I-Tunes. :D
ALADIN Bremen, den Sound machen wir!

Thorsten

unregistriert

9

Samstag, 26. März 2011, 19:46

Seltsam das ihr Amazon als Downloadplattform nennt, die haben mit Abstand die schlechtest Qualität. iTunes, klar die beste, aber bei Saturn und MM gibt es alles in 320 !

Carsten

Schüler

Beiträge: 62

Wohnort: Neustadt an der Weinstraße

Beruf: Selbstständig

  • Nachricht senden

10

Samstag, 26. März 2011, 21:09

Also ich kann den Downloads überhaupt nichts abgewinnen. Ich muss im CD-Regal auch mal schön stöbern können. Ne CD rausholen, das Booklet in der Hand halten und da macht mir auch ein Umzug nichts aus.
Ich finde diese Downloads sowas von unpersönlich und nichtssagend. Mir reicht es gerade bei unserem Radio als Bemusterung da das einfach praktisch und schnell geht.

Noch schöner ist natürlich eine LP in der Hand halten. Da geht das Herz richtig auf. Aber gut. So wie es mal war wird es vermutlich nicht mehr werden.
Und jetzt kommt mir nicht, man muss mit der Zeit gehen. Es gibt Dinge, die muss man nicht mitmachen.

Zitat

Das letzte mal waren es 7 Kartons und ein kompletter Tag des Sortierens. Wenns nach mir ginge, würde ich am liebstens alle los haben und sie automatisch auf meiner Festplatte wiederfinden

Also wenn du dir nur einfach loswerden willst, dann schenk sie mir. Ich mach mir Platz! :D


Na ja, jedem das seine.
-------------------------------------------------------------------------------------

www.rockliveradio.de | www.lockesrocksounds.de| www.tonsofrock.de

11

Sonntag, 27. März 2011, 15:09

Wenn ich Geld ausgebe dann will ich auch was in der Hand dafür haben...
Download fur einen Grenefremden Song ist ok aber ein Album... Never!

Ich schliess mich dann dem Kollegen an, wer was zu verschenken hat oder günstig abzugeben bin immer intressiert

12

Sonntag, 27. März 2011, 15:37

Bedingt dadurch, dass auch unsereins wie Kollege Carsten und Heiko seit Jahren bemustert werde, muss ich zugeben, dass ich mir recht wenig Original CD's zugelegt habe, auch nicht nachdem bei den meisten Labels die Umstellung auf sog. I Pools vollzogen wurde...
Vor dieser Zeit war ich ein grosser Konsument und guter Kunde bei einigen Mailordern und habe es bis dahin zu einer stattlichen Sammlung gebracht...
Wenn ich mir überlege was ich an Kohle gelassen hätte bei Erwerb aller bevorzugten CD's, wäre ich jetzt um einiges ärmer ;) :rolleyes: ...von daher kann ich der legalen Downloaderei durchaus etwas abgewinnen...ABER....es gibt natürlich Werke, die muss man im Original haben und ratet mal welchen Silberling ich mir zuletzt als physisches Werk zugelegt habe.... :rolleyes: :rolleyes: :D ;)

Thorsten

unregistriert

13

Sonntag, 27. März 2011, 16:21

Nicht schwer zu erraten ;)
Weiß gar nicht welcher Song darauf der beste ist ;)

14

Sonntag, 27. März 2011, 16:37

Höre gerade den Bonus Track "The Last dance" :thumbsup: :D ;)

Thorsten

unregistriert

15

Sonntag, 27. März 2011, 17:25

...der wie ist ?

16

Sonntag, 27. März 2011, 18:02

:thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:

saschaal

unregistriert

17

Sonntag, 27. März 2011, 19:12

ich denke mal within temptation

18

Montag, 28. März 2011, 08:25

Was machen die Downloader wenn die Festplatte den Geist aufgibt? ?(

Epi
8)

19

Montag, 28. März 2011, 09:33

ehrlichgesagt haben bei mir schon mehr GEKAUFTE CDs den Geist aufgegeben, als irgendeine Festplatte.
Da ist halt das Geheimnis einfach 1mal pro Monat eine komplette Sicherung auf eine externe - oder sogar eine 2te. Die kosten ja kaum mehr was inzwischen...

20

Montag, 28. März 2011, 13:46

..also es gibt doch als Musik Fan nix schöneres als eine original CD/LP im Regal stehen zu haben !...ne' schöne Box oder eine schön aufgemachte CD.....ich hasse es alles auf dem PC oder irgend einen Stick/Festplatte oder so zu haben.....das ist einfach nur Konsum und keine Leidenschaft!
Klar bekomme ich seit ewig CDs umsonnst oder jetzt als Download.....aber ich kaufe immer noch CDs im Original....als Digi oder Japan CD oder Special Edition.......klar der Vorteil ist ich kann die Sachen schon hören und selber entscheiden ob ich sie mir gleich oder ein Jahr später kaufe...denn viele Sachen kosten nach einem Jahr(nicht mal) schon die Hälfte oder gar weniger....

Also ich stöbere lieber in meiner CD Wand als auf dem PC....!

Heiko(Fan und Freak) :thumbup:

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

Thema bewerten