Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Rock-Avenue. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 1. Juli 2017, 07:38

GIANT Reunion

Giant finden sich tatsächlich für 2 Songs zu einer reunion heute in Nashville zusammen. Sie holen sich allerdings Bryan Cole als Sänger dazu, was ich etwas komisch finde, außer Huff kann sich als einer der wenigen selber gut einschätzen, wenn er es gesanglich nicht mehr kann. Sein Gitarrenspiel wird immer noch super sein!

http://www.decibelgeek.com/wordpress/gia…hville-weekend/

3

Sonntag, 2. Juli 2017, 11:27

Der Sänger klingt gruselig. Und dann spielen 2 Songs und nicht ihren größten Hit??

4

Sonntag, 2. Juli 2017, 11:30

Es sei denn sie haben noch mehr gespielt

outlaw

Fortgeschrittener

Beiträge: 397

Wohnort: Landshut

Beruf: Industriekfm.

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 2. Juli 2017, 12:55

Geh leck.., das klingt ja mehr als imageschädigend..!! ;(

Musste das sein..!?!? X(

Als erstes machte ich das Video weg.., dannkurz drauf den Ton..!! :evil:

6

Sonntag, 2. Juli 2017, 13:45

Mindestens I'll See you in my Dreams wurde auch noch gespielt. War das der größte Hit ?( Glaube schon 8) wegen der Gesangsleistung nicht bis zum Ende angeschaut :(

8

Sonntag, 2. Juli 2017, 18:33

Immer schön den Fokus auf das negative richten ... :thumbup:

9

Sonntag, 2. Juli 2017, 18:49

Wenn es geil wäre würde ich es schreiben. Gesang ist nun mal nicht doll.
Und nur weil es Giant ist soll es ab gefeiert werden? ? Nö...

10

Sonntag, 2. Juli 2017, 19:39

ich denke man sollte wirklich auch berücksichtigen, dass das ein Amateur Youtube Video aus dem Publikum ist.

Ich kann mir durchaus vorstellen, dass das vor Ort gut war.

djrene

Admin

Beiträge: 977

Wohnort: Breitenthal

Beruf: Reha-Techniker/Medizinprodukteberater

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 2. Juli 2017, 20:01

ich denke man sollte wirklich auch berücksichtigen, dass das ein Amateur Youtube Video aus dem Publikum ist.

Ich kann mir durchaus vorstellen, dass das vor Ort gut war.



Da hake ich mal ein. Genau das ist doch der springende Punkt. Was da zu hören ist, ist vermutlich ein Mischmasch aus Frontbeschallung, Floormonitor und Sidefill. Wenn man genau hinhört, dann ist das nicht schlecht gesungen. Nur halt auf dem Video zu leise.

Und so nebenbei hätte ich GENAU mit dem Song eröffnet. Mit welchem denn sonst?

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

Thema bewerten